Der schmerzhafte Daumen

Nov

28




Arthrose ist eine Volkskrankheit und die Arthrose des Daumensattelgelenks ist die häufigste Verschleißerkrankung der Hand. Jeder 10. Deutsche leidet einmal an dieser schmerzhaften Erkrankung. Dabei sind bloße Überlastung und altersbedingte Abnutzung weniger entscheidend, weshalb sie nicht zwangsläufig dem Alter zugeschrieben wird. Am 28. November 2018 werden Therapien und Behandlungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Die Veranstaltung beginnt um 16:00 Uhr in der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik in Frankfurt am Main.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 28. November 2018 – 16:00 Uhr
Veranstalter: BGU Frankfurt
Veranstaltungsort: BGU, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Der schmerzhafte Daumen


Bildnachweis

Wenn das Knie schmerzt – Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Mär

23




Kniegelenkschmerzen können viele Ursachen haben. Der Weg zum Orthopäden ist vor allem bei altersbedingten Kniegelenksveränderungen wichtig, besonders wenn die Mobilität eingeschränkt wird. Am 23. März 2015 werden die Teilnehmer umfassend über die Ursachen sowie die Behandlungsmöglichkeiten von Kniegelenkschmerzen aufgeklärt. Auch Ihre weiteren Fragen werden an diesem Tag in einer Fragerunde beantwortet.

Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr in der Urania in Berlin.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 030 218 90 91 oder per E-Mail an: kontakt@urania-berlin.de


Datum: 23. März 2015 – 17:00 Uhr
Veranstalter: Urania
Veranstaltungsort: Urania, Berlin
Anmeldung/Reservierung: 030 218 90 91 oder kontakt@urania-berlin.de
Weitere Informationen: Wenn das Knie schmerzt – Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten


Bildnachweis (Autor)

Lumbale Spinalkanalstenose

Okt

15




Für viele Menschen bedeutet die Fähigkeit Laufen und Bewegung Leben und Freiheit. Die betroffenen Menschen, die nicht mehr laufen können, erfahren dadurch ein schweres Schicksal. Dabei können ganz verschiedene Erkrankungen dazu führen, dass im Alter „die Beine nicht mehr wollen“ und sich nur noch mit Schmerzen bewegen lassen. Da die Betroffenen nur noch kurze Strecken zurücklegen können, wird dies umgangssprachlich „Schaufensterkrankheit“ genannt. Der häufigste Grund für eine solche Erkrankung ist immer noch Arteriosklerose, jedoch kann auch der Rücken die Ursache sein.

Was Sie als Betroffener dagegen tun können, welche Therapien es gibt für eine Verbesserung des Leidens und ob man dies alles altersbedingt hinnehmen muss, erklären Ihnen die Spezialisten von der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik in Frankfurt am Main.

Die Veranstaltung beginnt um 16:00 Uhr in der BGU in Frankfurt am Main.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 069 475-2116 oder per E-Mail an kongress@BGU-Frankfurt.de.


Datum: 15. Oktober 2014 – 16:00 Uhr
Veranstalter: BGU Frankfurt am Main
Veranstaltungsort: BGU, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: 069 475-2116 oder kongress@BGU-Frankfurt.de
Weitere Informationen: Lumbale Spinalkanalstenose


Bildnachweis (Autor: Patho)