Morgens um halb zehn in Deutschland … Ein Arbeitstag im Jahr 2030

Sep

28




Im April 2018 führte die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina eine Podiumsdiskussion zum Thema Zukunft der Arbeit. Aus den gewonnenen Vorstellungen wurde nun ein Theaterstück produziert, welches am 28. September 2018 seine Premiere feiert.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr in der Leopoldina in Halle (Saale).
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung

Hinweis
Anmeldeschluss ist der 26. September 2018.


Datum: 28. September 2018 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Leopoldina e.V.
Veranstaltungsort: Leopoldina e.V., Halle (Saale)
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Morgens um halb zehn in Deutschland … Ein Arbeitstag im Jahr 2030


Bildnachweis

Cultivating Emotional Balance

Sep

28




Cultivating Emotional Balance (CEB) ist ein Emotions- und Achtsamkeitskompetenztraining, bei dem destruktive Gefühle vermindert und die geistige Ausgeglichenheit des Bewusstseins verbessert werden soll. Der Workshop am 28. September 2018 vermittelt Ihnen die Grundbausteine und bietet Ihnen einen Einblick in die Thematik.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr in Hamburg. Der genaue Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 28. September 2018 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Tibetisches Zentrum
Veranstaltungsort: Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Cultivating Emotional Balance


Bildnachweis

Die Erfindung der Leistung

Sep

28




Wir leben heutzutage in einer Leistungsgesellschaft. Doch wie definieren wir „Leistung“? Wie konnte dieser Begriff zu einer individuellen sowie vermeintlich objektiven Größe werden und wie veränderten sich dadurch soziale Gefühle und Beziehungen? Am 28. September 2018 spricht Autorin Nina Verheyen über diese Thematik.

Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr im Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 28. September 2018 – 18:30 Uhr
Veranstalter: Kulturwissenschaftliches Institut Essen
Veranstaltungsort: Kulturwissenschaftliches Institut, Essen
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Die Erfindung der Leistung


Bildnachweis

Können Algen gucken?

Sep

27




Manche Algen haben ein Auge, mit dem sie Licht erkennen können und zwei kleine Flagellen, um in die Richtung des Lichts zu schwimmen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Kinder-Uni erklärt Biologin Dr. Wiebke Apel wie das funktioniert.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr in der Humboldt-Universität in Berlin.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: silke.stutzke.1@uv.hu-berlin.de


Datum: 27. September 2018 – 10:00 Uhr
Veranstalter: Humboldt-Universität
Veranstaltungsort: Humboldt-Universität, Berlin
Anmeldung/Reservierung: silke.stutzke.1@uv.hu-berlin.de
Weitere Informationen: Können Algen gucken?


Bildnachweis

Warum lieben so viele Leute Sport?

Sep

20




Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Kinder-Uni dreht sich am 20. September 2018 alles um den Sport. Warum treiben so viele Menschen gerne Sport? Wie erlernen wir sportliche Bewegungen? Warum werden gelernte Bewegungen nicht vergessen? Diese und weitere Fragen sollen an diesem Tag beantwortet werden.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr in der Humboldt-Universität in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 20. September 2018 – 10:00 Uhr
Veranstalter: Humboldt-Universität
Veranstaltungsort: Humboldt-Universität, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Warum lieben so viele Leute Sport?


Bildnachweis

Online-Dating: Selbstdarstellung statistisch betrachtet

Sep

19




Was erfährt man über die Nutzer von Online-Dating-Portalen und über die Portale selbst, wenn man diese aus statistischer Perspektive analysiert? Am 19. September 2018 erläutert Prof. Dr. Kartsten Lübke welche Grenzen und Möglichkeiten Algorithmen haben, anhand von Online-Dating-Portalen.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im FOM Hochschulzentrum in Essen.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: Anmeldung


Datum: 19. September 2018 – 18:00 Uhr
Veranstalter: FOM Hochschule
Veranstaltungsort: FOM Hochschulzentrum, Essen
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Online-Dating: Selbstdarstellung statistisch betrachtet


Bildnachweis

Die Kunst des Abschieds

Sep

19




Vor 200 Jahren haben die Menschen viele endgültige Abschiede erleben müssen, aufgrund von geringer Lebenserwartung, hoher Kindersterblichkeit und schwer zu überwindbaren Distanzen. Wie haben die damaligen Menschen ihre Abschiede gestaltet und wie haben sie die Schmerzen verkraftet? Referentin Christiane Cantauw beschreibt die damaligen Verhältnisse und vergleicht sie mit den heutigen.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Hamburger Hospiz in Hamburg.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: veranstaltungen@hamburger-hospiz.de


Datum: 19. September 2018 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Hamburger Hospiz e.V.
Veranstaltungsort: Hamburger Hospiz, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: veranstaltungen@hamburger-hospiz.de
Weitere Informationen: Die Kunst des Abschieds


Bildnachweis