Wenn Körperstoffe zur Wertsache werden

Nov

21




Der menschliche Körper ist durch Biomedizin und Biotechniken auch in seinen Stoffen und Daten umfassend nutzbar, beispielsweise beim Blut- und Organtransfer. Auch Embryonen, Keim- und Stammzellen sowie selbst der ganze Körper einer Frau – im Falle einer Leihmutterschaft – können genutzt werden. Am 21. November 2017 spricht Prof. Dr. phil. Petra Gehring über die neuen Möglichkeiten und deren politischen und ethischen Zusammenhang.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr in der Goethe-Universität in Frankfurt am Main.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 21. November 2017 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main
Veranstaltungsort: Goethe-Universität, Frankfurt am Main
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Wenn Körperstoffe zur Wertsache werden


Bildnachweis

Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung

Nov

17




Wie werden Menschen mit einer Behinderung erfolgreich in Betriebe integriert? Dieser Frage geht der Fachtag am 17. November 2017 nach und zeigt anhand von Fachvorträgen, Erfahrungsberichten und Workshops Umsetzungsmöglichkeiten und erläutert, welche Unterstützung und Fördermittel es gibt.

Die Veranstaltung beginnt um 08:00 Uhr in der IHK in Stuttgart.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung

Hinweis
An dem Tag finden zwei inhaltsgleiche Workshops statt. Bei der Anmeldung unter „Nachricht“ angeben, ob Sie den Vormittagstermin (08:40 Uhr – 10:20 Uhr) oder den Nachmittagstermin (14:00 Uhr – 15:15) wählen möchten.


Datum: 17. November 2017 – 08:00 Uhr
Veranstalter: IHK Region Stuttgart
Veranstaltungsort: IHK, Stuttgart
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung


Bildnachweis

WhatsAppen Sie das Projekt!?

Nov

16




Im digitalen Zeitalter haben die sozialen Medien sowohl einen Einfluss auf das private Kommunikationsverhalten, als auch auf die Arbeitswelt. Ebenso können diese für die Organisationsentwicklung und Unternehmenskommunikation eingesetzt werden. Wie dies funktioniert, erläutert Referent Jens Stührck.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Murphy’s Law Irish Pub in Mannheim.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 0621 1789405 13 oder per E-Mail an: milana.meloth@fom.de


Datum: 16. November 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: FOM Hochschule
Veranstaltungsort: Murphy’s Law Irish Pub, Mannheim
Anmeldung/Reservierung: 0621 1789405 13 oder milana.meloth@fom.de
Weitere Informationen: WhatsAppen Sie das Projekt!? – Organisationsentwicklung in Zeiten digitaler Kommunikation.


Bildnachweis

China als neuer Vorreiter der Klimapolitik?

Nov

14




In kürzester Zeit ist China – aufgrund seines industriellen Entwicklungsschub – zu einem der Länder mit dem höchsten Ressourcenverbrauch geworden. Die Folgen waren Probleme mit der Wasser- und Luftqualität, die das Land nun zum Umsteuern zwingt. China sendet nun Signale in Richtung Kohleausstieg, Elektromobilität sowie Unterstützung des Klimaschutzes. Wandelt sich China zum Anführer der globalen Energiewende oder soll das Engagement die Umweltprobleme, die von China ausgehen, verdecken? Am 14. November 2017 soll darüber diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr in der Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 14. November 2017 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung
Veranstaltungsort: Hochschule für nachhaltige Entwicklung, Eberswalde
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: China als neuer Vorreiter der Klimapolitik?


Bildnachweis

„ERNÄHRUNGSDEMOKRATIE JETZT!“

Nov

10




Im Frühjahr 2016 wurden in Köln und Berlin die ersten Ernährungsräte gegründet. In anderen Teilen der Welt arbeiten solche Food Policy Councils bereits seit Jahrzehnten. In Deutschland soll die Bewegung vernetzt und zusammengebracht werden. Am 10. November 2017 soll darüber diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 10. November 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Kulturwissenschaftliches Institut Essen
Veranstaltungsort: Kulturwissenschaftliches Institut, Essen
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: „ERNÄHRUNGSDEMOKRATIE JETZT!“


Bildnachweis

Der Mensch: Die größte Schwachstelle für die IT-Sicherheit

Nov

07




Durch Hackerangriffe kann ein Unternehmen einen hohen wirtschaftlichen Schaden erleiden. Dafür genügt bereits ein einziger falscher Mausklick eines einzelnen Mitarbeiters. Am 07. November 2017 erläutert der Referent Jan Domnik, welche Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden können.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im FOM Hochschulzentrum in Essen.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 0800 1959595 oder per E-Mail an: studienberatung@fom.de


Datum: 07. November 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: FOM Hochschule
Veranstaltungsort: FOM Hochschulzentrum, Essen
Anmeldung/Reservierung: 0800 1959595 oder studienberatung@fom.de
Weitere Informationen: Der Mensch: Die größte Schwachstelle für die IT-Sicherheit


Bildnachweis

Social Media-Betreuung: intern oder extern?

Nov

07




Die meisten Unternehmen haben die strategische Bedeutung von Social Media erkannt. Doch aufgrund fehlender fachlicher Kompetenzen oder mangelnder Ressourcen scheitern viele Social Media-Projekte. Durch vermutete hohe Kosten scheuen zudem viele Unternehmen das Outsourcing des Bereichs Social Media. Am 07. November 2017 soll dargestellt werden, unter welcher Voraussetzung das Outsourcing von Social Media für das Unternehmen ratsam ist.

Die Veranstaltung beginnt um 16:00 Uhr und findet Online statt.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 07. November 2017 – 16:00 Uhr
Veranstalter: Bitkom Akademie
Veranstaltungsort: Online
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Social Media-Betreuung: intern oder extern?


Bildnachweis