Der Absturz

Mai

08




Konrad Eulitz war Abteilungsleiter in der Flugzeugwerft in der DDR und besitzt umfangreiche Kenntnisse über deportierte Ingenieure, die Entwicklung des ersten deutschen Passagierjets und des Absturz des Testflugzeugs. Am 08. Mai 2018 spricht er über seine Geschichte und Erfahrungen.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im DDR-Museum in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 08. Mai 2018 – 19:00 Uhr
Veranstalter: DDR-Museum
Veranstaltungsort: DDR-Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Der Absturz


Bildnachweis

Bildungskongress Digitale Schule

Apr

26




Der erste bundesweite Bildungskongress Digitale Schule soll zukunftsweisende Unterrichtskonzepte, innovative Wissensvermittlung und inspirierende didaktische Ansätze fördern. Am 26. April 2018 können Sie an verschiedenen Vorträgen und Workshops teilnehmen.

Die Veranstaltung beginnt um 09:00 Uhr im Gymnasium in Oberursel.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 26. April 2018 – 09:00 Uhr
Veranstalter: Rednet AG
Veranstaltungsort: Gymnasium, Oberursel
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Bildungskongress Digitale Schule


Bildnachweis

Zwei Stadtbezirke – zwei Welten?

Apr

24




Am 1. Mai 1987 findet der jährliche Festumzug in Friedrichshain statt, während sich in Kreuzberg die autonome Szene versammelt, dessen Versammlung schließlich in den schwersten Straßenkrawallen der Westberliner Nachkriegsgeschichte endet. Zwischen den Brennpunkten fließt die Spree. Historiker Hanno Hochmuth untersucht am 24. April 2018 die historische Verbundenheit der beiden Orte.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im DDR-Museum in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 24. April 2018 – 19:00 Uhr
Veranstalter: DDR-Museum
Veranstaltungsort: DDR-Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Zwei Stadtbezirke – zwei Welten?


Bildnachweis

Imkern in der Stadt

Apr

21




Das Imkern kommt langsam wieder in Mode. Doch dazu muss man nicht auf dem Land wohnen. Referent Ralph Heipmann erläutert, was beachtet werden sollte, wenn man in der Stadt imkern möchte.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr im Lehr- und Beispielgarten des Kreisverbands Kölner Gartenfreunde e.V. in Köln.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 21. April 2018 – 10:00 Uhr
Veranstalter: HonigConnection
Veranstaltungsort: Lehr- und Beispielgarten des Kreisverbands Kölner Gartenfreunde e.V., Köln
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Imkern in der Stadt


Bildnachweis

Verborgene Schätze der Vergangenheit

Apr

20




Grünwald beherbergt ein gut erschlossenes Gemeindearchiv, in dem viele Schätze verborgen liegen, von Zensurbüchern aus 1823 bis Postkarten und Bildern. Am 20. April 2018 werden Sie durch das Archiv geführt.

Die Veranstaltung beginnt um 15:00 Uhr im Rathaus Grünwald in München.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 20. April 2018 – 15:00 Uhr
Veranstalter: Münchener Volkshochschule
Veranstaltungsort: Rathaus Grünwald, München
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Verborgene Schätze der Vergangenheit


Bildnachweis

Digitale Kommunikation und (Selbst)Organisierung

Apr

14




Unser Leben ist durch die sogenannte „digitale Revolution“ grenzenloser, effizienter, schneller und bequemer geworden. Doch gleichzeitig gehören auch negative Veränderungen wie Privatsphäreneingriff, soziale Kontrolle und Massenüberwachung dazu. Doch wie kann man diesen negativen Veränderung begegnen? Am 14. April 2018 soll darüber gesprochen werden.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr in der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 14. April 2018 – 10:00 Uhr
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung
Veranstaltungsort: Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Digitale Kommunikation und (Selbst)Organisierung


Bildnachweis

Ausstellung Punkt, Punkt, Komma, Tod

Apr

11




Der Tod ist ein unvorstellbares Ereignis. Vor allem Kinder haben Fragen über den Tod. Oft schreiben sie auch Texte oder malen Bilder über ihre Vorstellungen. Ab dem 11. April 2018 sind im Hamburger Hospiz solche von Kindern gemalten Bilder über den Tod ausgestellt.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Hamburger Hospiz in Hamburg.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: veranstaltungen@hamburger-hospiz.de


Datum: ab 11. April 2018 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Hamburger Hospiz e.V.
Veranstaltungsort: Hamburger Hospiz, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: veranstaltungen@hamburger-hospiz.de
Weitere Informationen: Ausstellung Punkt, Punkt, Komma, Tod


Bildnachweis