Einmischung erwünscht?

Mai

10




Sind Schriftsteller heute noch gehörte Bürger, die sich in Debatten einmischen? Welchen Einfluss haben sie auf gesellschaftspolitische Fragen und welche Rolle wird von ihnen eingefordert oder ihnen zugeschrieben? Am 10. Mai 2017 diskutieren Prof. Dr. Heiner Hastedt und Enno Stahl.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr am Kröpeliner Tor in Rostock.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 10. Mai 2017 – 19:00 Uhr
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung
Veranstaltungsort: Kröpeliner Tor, Rostock
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Einmischung erwünscht?


Bildnachweis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s