Spurensuche – Provenienzforschung im Museum

Mai

03




Sammlungsobjekte kommen zum Beispiel als Schenkung, als Ankauf oder als offizielle Übergabe ins Museum. Selten weiß das Museum in aller Ausführlichkeit, welche Vergangenheit die Objekte haben. In Deutschland wird die Herkunft der Objekte jedoch verstärkt untersucht, da in der NS-Zeit und während der DDR-Zeit rechtmäßige Eigentümer enteignet wurden. Diese sollen wieder aufgefunden werden. Doch wie kann das gelingen?

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Deutschen Historischen Museum in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 03. Mai 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Deutsches Historisches Museum
Veranstaltungsort: Deutsches Historisches Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Spurensuche – Provenienzforschung im Museum


Bildnachweis

Kosmopolitismus als Programm

Mai

03




Der Begründer des hispanoamerikanischen Modernismo Rubén Darío wurde vor 150 in Nicaragua geboren. Auf die Literaturen in Hispanoamerika und in Spanien übten die Zielsetzungen und Schreibweisen seines künstlerischen Schaffens einen folgenreichen Einfluss aus. In der Ringvorlesung soll der Zeitraum seines Wirkens in den Vordergrund gestellt werden, in der die lateinamerikanische Gesellschaft einen unvergleichlichen Modernisierungsprozess erlebten.

Am 03. Mai 2017 spricht Prof. Dr. Klaus Meyer-Minnemann über Rubén Darío.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Universität in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 03. Mai 2017 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Universität Hamburg
Veranstaltungsort: Universität Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Kosmopolitismus als Programm


Bildnachweis

Revolutionen: 1917/1989

Mai

03




2017 jährt sich die Russische Revolution zum 100. Mal. 1917 etablierten die Bolschewiki eine neue Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung. Auf den Trümmern des russischen Vielvölkerreichs begründeten sie mit der Sowjetunion eine neue Nationalitätenpolitik. Der Kommunismus in Europa, der mit der Revolution begonnen hatte, endete schließlich mit der deutschen Revolution im Jahr 1989. Am 03. Mai 2017 werden die beiden Revolutionen betrachtet und die historische Bedeutsamkeit erläutert.

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr im Haus der Geschichte in Bonn.
Anmelden können Sie sich per E-Mail an: acri@hdg.de


Datum: 03. Mai 2017 – 19:30 Uhr
Veranstalter: Haus der Geschichte
Veranstaltungsort: Haus der Geschichte, Bonn
Anmeldung/Reservierung: acri@hdg.de
Weitere Informationen: Revolutionen: 1917/1989


Bildnachweis