Wie aus Feinden Freunde wurden

Mär

12




50 Jahre lang waren die Alliierten nach dem Zweiten Weltkrieg in Berlin stationiert. Die kostenfreie Führung am 12. März 2017 zeigt Ihnen einen Überblick über zahlreiche Objekte, Fotos und Dokumente, die den Sieg über das nationalsozialistische Deutschland, die frühe Besatzungszeit, die Luftbrücke der Westmächte sowie den Alltag in den Militärgemeinden dokumentieren.

Die Veranstaltung beginnt um 15:00 Uhr im Alliiertenmuseum in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 12. März 2017 – 15:00 Uhr
Veranstalter: Alliiertenmuseum
Veranstaltungsort: Alliiertenmuseum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Wie aus Feinden Freunde wurden


Bildnachweis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s