Bei Feinstaub bitte umsteigen!

Nov

14




Die Fahrzeugflotte kann nicht im gleichen Tempo erneuert werden, wie die schnell steigenden Umweltanforderungen, auch wenn die Fahrzeugemissionen aufgrund des technischen Fortschritts in der Motorenentwicklung stetig verbessert wrden. Dadurch wird der zulässige Grenzwert überschritten. Behördliche Maßnahmen sollen die Einhaltung der Grenzwerte sicherstellen. In Stuttgart wird bisher noch auf freiwillige Maßnahmen gesetzt, wenn der „Feinstaubalarm“ ausgelöst wird. Doch wenn die Grenzwerte nicht eingehalten werden, sind Restriktionen die Folge. Am 14. November 2016 soll über dieses Thema informiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr in der IHK in Stuttgart.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 14. November 2016 – 10:00 Uhr
Veranstalter: IHK Region Stuttgart
Veranstaltungsort: IHK, Stuttgart
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Bei Feinstaub bitte umsteigen!


Bildnachweis

Forscher fragen: Impfstoffe aus Zucker

Nov

10




Peter Seeberger und sein Team haben eine neue Waffe gegen tödliche Mikroben entwickelt: Vakzine auf Zuckerbasis. Alle Zellen des menschlichen Körpers werden von Zuckermolekülen bedeckt und helfen bei der Erkennung von Krebsmetastasen, Immunreaktionen und Infektionen. Auch bei der Entwicklung von Impfstoffen kann dies helfen. Mit dem am Max-Planck-Institut entwickelten Syntheseautomaten ist nun auch eine Grenzflächenforschung möglich, wobei klar definierte Zuckermoleküle in großen Mengen in einigen Stunden anstatt in mehreren Wochen hergestellt werden. Diese entwickelten Impfstoffe sind preiswerter und auch bei Hitze länger haltbar. Am 10. November 2016 soll über diese Entwicklung gesprochen werden.

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr im KörberForum in Hamburg.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 10. November 2016 – 19:30 Uhr
Veranstalter: KörberForum
Veranstaltungsort: KörberForum, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Forscher fragen: Impfstoffe aus Zucker


Bildnachweis

Amerika hat gewählt – Was bedeutet das für Europa

Nov

10




Am 08. November 2016 wählen die Amerikaner ihren neuen Präsidenten. Auf der Welt ist keine Wahl so wichtig, wie diese. Doch welche Bedeutung hat diese Wahl für Europa und die transatlantischen Beziehungen und welche Rolle werden Europa und USA in einer zukünftigen multipolaren Welt spielen? Über diese Thematik soll am 10. November 2016 diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Europäischen Dokumentationszentrum in Köln.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 10. November 2016 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Europäisches Dokumentationszentrum Köln
Veranstaltungsort: Europäisches Dokumentationszentrum, Köln
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Amerika hat gewählt – Was bedeutet das für Europa


Bildnachweis

World Usability Day 2016

Nov

10




Seit 2005 findet der World Usability Day statt. An diesem Tag finden weltweit Veranstaltungen statt, die die verschiedensten Aspekte von User Experience und Usability beleuchten sollen. Dabei soll auch außerhalb der Fachwelt die Bedeutung hoher Usability bekannt gemacht werden. Dafür werden den Teilnehmern Einblicke in Berufsfelder und Forschungszweige gewährt, die sich mit Usability Themen befassen.

Thema des diesjährigen World Usability Day ist „Sustainability“. Über den Tag hinweg finden zahlreiche Vorträge rund um dieses Thema statt. Dabei soll unter anderem untersucht werden, welche Rolle die User Experience bei der Entwicklung nachhaltiger Services und Produkte spielt, wie umweltfreundliche Konzepte in den Bereichen Haushalt, Energie und Mobilität für Nutzer attraktiver, wie im Kontext von Vernetzung und Digitalisierung nachhaltige Formen des Zusammenlebens durch User Experience und Usability entwickelt und wie in Entwicklungs- oder Beschaffungsprozesse von Unternehmen User Experience- und Usability-Maßnahmen integriergt werden können sowie welche Auswirkungen Wiederverwendung, Austauschbarkeit und Langlebigkeit auf Mitarbeiter, Kunden und Portfolios von Unternehmen haben?

Die ganztägige Veranstaltung beginnt mit einer Begrüßung um 09:00 Uhr im C-Campus in Berlin. Einlass ist ab 08:30 Uhr.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 10. November 2016 – 08:30 Uhr
Veranstalter: German UPA
Veranstaltungsort: Ludwig Erhard Haus, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: World Usability Day 2016


Reiseführer als wertvolle Begleiter auf Tour

Nov

10




Eine große Fahrradtour muss gut vorbereitet werden. Vor allem GPSNavigation und digitale Hilfsmittel als Reiseführer bieten wertvolle Unterstützung. Detlef Kaden stellt unterschiedliche Reiseführer zum Europaradweg R1 vor. Dabei geht er auch auf Weglängen, Wegbeschaffenheit, An- und Abreisemöglichkeiten, Übernachtungsmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten, Ausschilderungen und länderspezifische Besonderheiten ein. Abschließend gibt er Tipps und Tricks zum „Selbsterradeln“.

Die Veranstaltung beginnt um 19:15 Uhr im Fahrrad XXL MARCKS in Hamburg.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 040 72415711 oder per E-Mail an: event@fahrradxxl-marcks.de


Datum: 10. November 2016 – 19:15 Uhr
Veranstalter: Fahrrad XXL
Veranstaltungsort: Fahrrad XXL MARCKS, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: 040 72415711 oder event@fahrradxxl-marcks.de
Weitere Informationen: Reiseführer als wertvolle Begleiter auf Tour


Bildnachweis

Das ist nie gewesen

Nov

10




Die Symbolfigur der DDR-Bürgerbewegung und Liedermacher Stephan Krawczyk, der sich selbst nicht zu ernst nimmt, ist am 10. November 2016 im DDR-Museum zu Gast, spricht über seine Erfahrungen und erzählt seine Geschichte.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im DDR-Museum in Berlin.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 030 847 123 73 0 oder per E-Mail an: post@ddr-museum.de


Datum: 10. November 2016 – 19:00 Uhr
Veranstalter: DDR-Museum
Veranstaltungsort: DDR-Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: 030 847 123 73 0 oder post@ddr-museum.de
Weitere Informationen: Das ist nie gewesen


Bildnachweis

Das Spar- und Anlageverhalten in Deutschland

Nov

09




Die Zinsen sind seit dem Ausbruch der Finanz- und Wirtschaftskrise auf ein historisch niedriges Niveau gesunken. Vor allem die deutschen Privathaushalte, die einen bedeutenden Anteil ihres Geldvermögens in Form von Bankeinlagen halten, sind davon betroffen. Es wird vielfach die Frage gestellt, ob sich sparen überhaupt noch lohnt. Bankeinlagen sind jedoch nicht die einzige Anlageform. Dr. Alexander Erler analysiert diese Diskussion und versucht ein differenziertes Bild zu schaffen.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr in der Deutschen Bundesbank in Düsseldorf.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 09. November 2016 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Deutsche Bundesbank
Veranstaltungsort: Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Das Spar- und Anlageverhalten in Deutschland


Bildnachweis

Deutscher Kolonialismus. Fragmente seiner Geschichte und Gegenwart

Nov

09




Der Umgang mit dem deutschen Kolonialismus ist nur wenig präsent. In der Ausstellung des Deutschen Historischen Museums sollen die Motivation, die Ideologien sowie die Nachwirkungen des Kolonialismus bis in die Gegenwart erläutert und aufgezeigt werden.

Die Veranstaltung beginnt um 16:00 Uhr im Deutschen Historischen Museum in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 09. November 2016 – 16:00 Uhr
Veranstalter: Deutsches Historisches Museum
Veranstaltungsort: Deutsches Historisches Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Deutscher Kolonialismus. Fragmente seiner Geschichte und Gegenwart


Bildnachweis

Arthrose – Wann ist ein künstliches Gelenk notwendig?

Nov

09




Bevor sich Menschen mit verschleißbedingten Gelenkerkrankungen in ein Krankenhaus begeben, fragen sie sich unter anderem, welche Medikamente die Schmerzen noch lindern können, wie man sich wieder schmerzfrei bewegen kann, ob man ein künstliches Gelenk braucht und wann der Zeitpunkt für eine Operation gekommen ist. Prof. Dr. med. Ulrich Nöth geht auf diese Fragen ein und erläutert die minimalinvasive Operationsmethode.

Die Veranstaltung beginnt um 17:30 Uhr im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 09. November 2016 – 17:30 Uhr
Veranstalter: Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau
Veranstaltungsort: Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Arthrose – Wann ist ein künstliches Gelenk notwendig?


Bildnachweis

Mobiles Arbeiten und Digitalisierung 4.0: Flexibel und rechtskonform

Nov

09




Durch den Einsatz mobiler Technologien entstehen produktivere Mitarbeiter, effizientere Geschäftsprozesse, einfachere Zusammenarbeit und schnellere Entscheidungen. Unternehmen in Deutschland werden an diesem Thema nicht vorbeikommen. Doch welche rechtlichen Anforderungen für ein Mobile Device Management bestehen? Referent Dr. Oliver Hornung zeigt Gestaltungsmöglichkeiten für Unternehmen.

Die Veranstaltung beginnt um 09:30 Uhr im IHK Haus der Wirtschaft in Karlsruhe.
Anmelden können Sie sich über folgenden Link: Anmeldung


Datum: 09. November 2016 – 09:30 Uhr
Veranstalter: Amadeus FiRe AG
Veranstaltungsort: IHK Haus der Wirtschaft, Karlsruhe
Anmeldung/Reservierung: Anmeldung
Weitere Informationen: Mobiles Arbeiten und Digitalisierung 4.0: Flexibel und rechtskonform


Bildnachweis