Radioastronomie mit LOFAR – Einstein’s Theorien auf dem Prüfstand

Aug

17




Radioastronomie ist heute ein etablierter Wissenschaftszweig, mit dem Einsteins Theorien getestet wurden. Doch als Einstein seine fundamentalen Veröffentlichungen schrieb, war nicht bekannt, dass man mit Radiowellen mit Wellenlängen im cm- und Meter-Bereich das Universum beobachten kann. Im Detail wird heute das Weltall mit dem europaweiten Radio-Interferometer LOFA untersucht. Dr. Dieter Engels stellt den Aufbau und die Funktionsweise dar.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr in der Sternwarte in Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 17. August 2016 – 20:00 Uhr
Veranstalter: Sternwarte Hamburg
Veranstaltungsort: Sternwarte, Hamburg
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Radioastronomie mit LOFAR – Einstein’s Theorien auf dem Prüfstand


Bildnachweis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.