Geschichten aus dem alten Ost-Berlin

Aug

04




Der östliche Teil der heutigen Bundeshauptstadt ist für alte Ostberliner die merkwürdigste Stadt der Welt. Vieles ist neu gebaut, manches ist verschwunden und alles sieht anders auch. Doch der Betrachter sieht die alten Straßen und Gebäude und so lauern an jeder Ecke schöne und weniger schöne Erinnerungen. Der Autor Jan Eik erzählt Geschichten aus den 45 Jahren, die er in der geteilten Stadt gelebt hat.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im DDR-Museum in Berlin.
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 030 847 123 73 0 oder per E-Mail an: post@ddr-museum.de


Datum: 04. August 2016 – 19:00 Uhr
Veranstalter: DDR-Museum
Veranstaltungsort: DDR-Museum, Berlin
Anmeldung/Reservierung: 030 847 123 73 0 oder post@ddr-museum.de
Weitere Informationen: Geschichten aus dem alten Ost-Berlin


Bildnachweis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.