Die Vereinbarkeit von Biodiversitätserhalt und Agrarproduktion

Jan

14




Es ist eine wissenschaftliche Diskussion über die Vereinbarkeit von Nahrungsmittelproduktion und dem Schutz der Biodiversität aufgrund der starken Beanspruchung der weltweiten Landflächen entfacht. Die Produktion von erneuerbaren Ressourcen und Nahrungsmitteln hat sich jedoch verlangsamt, daher sei es von höchster Wichtigkeit, die Versorgung mit Rohstoffen und Nahrungsmitteln sicherzustellen, aber gleichzeitig unsere Umwelt zu erhalten. Am 14. Januar 2016 spricht Ralf Seppelt über diese Thematik.

Die Veranstaltung beginnt um 17:15 Uhr in der Humboldt Graduate School in Berlin.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Datum: 14. Januar 2016 – 17:15 Uhr
Veranstalter: Humboldt-Universität
Veranstaltungsort: Humboldt Graduate School, Berlin
Anmeldung/Reservierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Informationen: Die Vereinbarkeit von Biodiversitätserhalt und Agrarproduktion


Bildnachweis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.